Zurück

Geld leihen (mit Zinsen) [2]

Geld leihen (mit Zinsen) [2]

 

Geld leihen mit Zinsen

Wenn du dir von jemandem Geld leihst, dann musst du das immer zurückzahlen.

Manchmal bezahlst du sogar mehr, als du dir ausgeliehen hast. Dann verlangt die andere Person Zinsen für den Betrag.

Die Zinsen sind ein Teil des geliehenen Betrags, den du zusätzlich zurückzahlst.

Die Zinsen werden in Prozenten angegeben.

Beispiel: Geld leihen

Jessica leiht sich 200 € von ihrer Freundin.

Ihre Freundin verlangt 4 % Zinsen auf den Betrag.

Wie viel muss Jessica zurückzahlen?

 

  • Zunächst musst du wissen, wie viel 4 % von 200 € ist.

 

1 % von 200 € ist 2 €

 

4 % von 200 € ist also:       4 • 2 € = 8 €

 

 

  • Diesen Betrag addierst du zum geliehenen Betrag.

 

200 € + 8 € = 208 €

 

Jessica muss ihrer Freundin 208 € zurückzahlen.